Wir kämpfen weiter...

... gegen jeden Standort im Westen von Bern.

 

Der Bern West, insbesondere der "Chliforst" soll nicht durch eine Werkstätte verschandelt werden. Eine Industrieanlage gehört in eine Industriezone und nicht mitten auf die grüne Wiese und in den Wald. Insellösungen sind in der heutigen Zeit nicht akzeptierbar!


Medienmitteilung vom 18. März 2018

Vorzeitiges Begleitgruppen-Aus wegen Verwaltungsratsmandat?


Anfangs Februar 2018 hat die Begleitgruppe Werkstätten ihre Arbeit überstürzt beendet. Dies,obwohl laut SBB nicht alle Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zwischen SBB und BLS geprüft worden sind. Gut einen Monat später wurde bekanntgegeben, dass Bernhard Antener, Leiter der „unabhängigen“ Begleitgruppe, im BLS-Verwaltungsrat Einsitz nimmt.


Weitere Abklärungen für eine Zusammenarbeit zwischen der SBB und der BLS im Werkstattbereich wurden an der letzten Begleitgruppensitzung gefordert, jedoch von der Mehrheit verworfen. Mit den Worten „es schisst mi a, ig ma nüm“ wurde die Begleitgruppe von Bernhard Antener aufgelöst.

Stand schon damals das Verwaltungsratsmandat von Herrn Antener im Vordergrund? Falls die
Begleitgruppe heute noch Tagen würde, wäre eine Wahl in den Verwaltungsrat der BLS wohl nicht möglich gewesen. Die angebliche Unabhängigkeit der Begleitgruppe rückt hiermit in weite Ferne und die Arbeit dieser erscheint immer unglaubwürdiger.


Für die IG Riedbach ist klar, dass das Ziel, ein Neubau im Westen von Bern, mit dem Feigenblatt
Begleitgruppe durchgezwungen werden sollte. Dass der angeblich unabhängige Begleitgruppenpräsident nur einen Monat nach der Auflösung der Begleitgruppe in den Verwaltungsrat der BLS wechselt, erinnert an eine Bananenrepublik. Die IG Riedbach ist weiterhin überzeugt, dass mit einer Zusammenarbeit der Bahnen ein Neubau unnötig ist. Wie in einer Medienmitteilung der SBB vom 2. Februar 2018 herausgeht, kann bei einer Zusammenarbeit der Bahnen auf einen Neubau verzichtet werden.


Aus diesem Grund ist die IG Riedbach überzeugt, dass das Werkstattprojekt in Bern-West nicht
realisierbar ist und fordert die Bahnunternehmen auf, zusammen nach Lösungen in bereits
vorhandenen Werkstätten zu suchen. Der Kanton Bern wird zudem aufgefordert, endlich die Augen zu öffnen und der Bevölkerung zu zeigen, wie ernst er es mit dem Kulturlandschutz nimmt. Der Regierungsrat hat es in der Hand, die Bahnen zu einer engen Zusammenarbeit aufzufordern.

Der Verein IG Riedbach wird alles daran setzen, ein Werkstattneubau auf der grünen Wiese in Bern-West zu verhindern.

Download
20180318_MM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 266.6 KB
Download
20180202_MM_IG Riedbach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 263.3 KB
Download
Eingabe Mitwirkung IG Riedbach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 362.3 KB
Download
180202_MM_Sachplan_Richtplan_BLS_Regiona
Adobe Acrobat Dokument 209.7 KB
Download
20170921_Gutachten SL Rodewald.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.1 MB
Download
20170921_Medienmappe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Download
20170901_MM_zus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.8 KB
Download
BLS Brief an die Anwohner Unterführung.p
Adobe Acrobat Dokument 522.8 KB